Geheimtipp im hohen Norden – die Ole Liese

FRANKFURT AM MAIN, 15. Juni 2020 (w&p) – Als Reiseziel ist Deutschland in diesem Jahr so gefragt wie nie. Interessant sind gerade jetzt bisher eher unbekannte Regionen. Ein besonderer Tipp für aktive Urlauber, Familien und Genießer: das idyllische Gut Panker unweit der Ostsee. Es ist umgeben von der vielseitigen Landschaft der Holsteinischen Schweiz mit ihren sanften Hügeln, Seen und hübschen Städten wie Eutin oder Plön. Bester Ausgangspunkt für die Erkundung dieser reizvollen Gegend ist das Hotel & Restaurant Ole Liese – ein Kleinod mit lediglich 23 individuell eingerichteten Zimmern und Suiten sowie zwei Restaurants. Gastgeberin Birthe Domnick und ihr Team schaffen eine angenehm persönliche Atmosphäre und machen die Ole Liese zum perfekten Ort für eine unvergessliche Auszeit vom Alltag.

Schönster Familienurlaub
Baden in einem der zahlreichen Seen oder in der Ostsee, spielen und faulenzen am Strand oder mit großen Augen die Kreuzfahrt- und Containerschiffe in Kiel entdecken – ein Familienurlaub auf Gut Panker bietet zahllose Möglichkeiten um gemeinsam mit den Liebsten zu entspannen oder aufregende Abenteuer zu erleben. An den Stränden von Behrendorf oder Hohwacht lassen sich sonnenreiche Stunden verbringen. Das Eiszeitmuseum im Lütjenburg erklärt die Phänomene der Eiszeit wissenschaftlich korrekt und gleichzeitig kinderfreundlich. Im Erlebniswald Trappenkamp erfahren Besucher im Waldhaus oder Wildgehege mehr über die heimische Tier- und Pflanzenwelt, während man auf der Straußenfarm Ostseeblick das Wachstum vom 25 Zentimeter kleinen Küken bis zum zwei Meter großen Strauß beobachten kann – ein Highlight nicht nur für Kinder.

Aktive Erholung in der Natur
Besonders Wanderer und Radfahrer kommen in der Umgebung von Gut Panker auf ihre Kosten. Bestens ausgeschilderte Wege führen durch den größten Naturpark Schleswig-Holsteins zu Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkten wie dem Hessenstein auf dem 128 Meter hohen Pilsberg. Am Wegesrand: kleine Dörfer, Schlösser oder historische Gutshöfe.

Erholung, Bewegung und Erlebnis am Meer: Ob beim Surfen, Kiten oder Stand Up Paddling – die kilometerlangen Ostseestrände oder auch der Selenter See bieten hervorragende Bedingungen für eine ganze Reihe an Wassersportarten. Zahlreiche Anbieter verleihen Boote und Katamarane, Surfbretter oder Tauchausrüstung.

Golfliebhaber und -einsteiger finden im Golfclub Hohwacht alles, was ihr Herz begehrt: Eine anspruchsvolle 27-Loch-Anlage mit herrlichen Aussichten, einem guten Kursangebot und dem Übungsgelände Golfodrom mit 150 Abschlägen.

Attraktives Kulturangebot
Die Geschichte der Region und ihre Traditionen sind allgegenwärtig und vielfältig erlebbar. Interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele sorgen für reichlich Abwechslung. Inmitten der holsteinischen Seenplatte liegt die Kleinstadt Plön, die mit dem bekannten Schloss und der historischen Altstadt einen Besuch wert ist. Gleiches gilt für Eutin, auch bekannt als „Weimar des Nordens“, die Hansestadt Lübeck und die lebhafte Hafenmetropole Kiel. Ein Highlight für Kulturliebhaber ist die NordArt – eine der größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa, die jeden Sommer auf dem Gelände der ehemaligen Carlshütte in Büdelsdorf stattfindet. 

Panker: (Ein) Gut für die Seele
Das über 500 Jahre alte, denkmalgeschützte Gut Panker ist ein lebendiger und fröhlicher Ort. Er ist geprägt von seinem barocken Herrenhaus mit hübschem Landschaftsgarten, einer idyllisch gelegenen Kapelle, dem mächtigen Torhaus sowie weitläufigen grünen Weiden. In den hübschen Wirtschafts- und Wohngebäuden sind Galerien sowie kleine Läden für Mode, Kunst und Interior angesiedelt, die zum Stöbern einladen. Berühmt ist Panker auch für eines der ältesten Trakehner Gestüte in Deutschland.

Familienurlaub an der Ostsee
Für alle, die in diesem Sommer gemeinsam mit den Kindern in Richtung Küste entfliehen möchten, bietet die Ole Liese das Arrangement „Familienausflug ins Grüne“. Es beinhaltet zwei Übernachtungen für zwei Erwachsene und maximal zwei Kinder bis 14 Jahre inklusive Landhaus-Frühstück ebenso wie zwei Abendessen in der Ole Liese Wirtschaft – als Drei-Gänge-Menü für die Großen und mit einer Auswahl an Lieblingsgerichten für die Kids. Das Angebot ist ab 295,00 EUR pro Erwachsenen im familiengeeigneten Doppelzimmer buchbar und kann auf Anfrage um zusätzliche Nächte verlängert werden.

im Taunus: Besonders angenehm lässt sich die heißeste Zeit des Jahres im Schlosshotel Kronberg verbringen. Neben einer herrlichen Terrasse im Grünen mit attraktivem Gastronomie-Angebot von früh bis spät wartet das geschichtsträchtige Hideaway mit neuen Eventf

Bildmaterial zum Download | Pressemitteilung zum Download

Pressekontakt Unternehmensgruppe Prinz von Hessen:
Nicole Maier | Rebecca Kraus
Wilde & Partner Communications GmbH
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 30 I prinzvonhessen@wilde.de

Für weitere Presseinformationen und Bildmaterial:
Für weitere Presseinformationen und Bildmaterial:

Nicole Maier
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0
HausHessen@wilde.de